Was ist ein Themenweg?

Themenwege bieten einen direkten, sinnlichen und spielerischen Zugang zu unserer Umwelt. Sie können Wissen vermitteln, ein Erlebnis ermöglichen, die Wahrnehmung lenken, aber auch sensibilisieren, Einstellungen hinterfragen und unser Verhalten beeinflussen.
Themenwege vermögen zudem die Wertschöpfung einer Region zu erhöhen, den Gäsetn etwas zu bieten und ermöglichen eine Besucherlenkung. Dem Anbieter und den Einwohnern bietet sich die Gelegenheit, besondere Aspekte der Natur und Kultur ihrer Umgebung zu vermitteln und so die eigene Identifikation zu stärken.
Themenwege sind längst nicht mehr nur "Schilderpfade". Die Installationen können simpel oder aufwändig sein oder bewusst fehlen, teilweise untersützen Broschüren die Exkursion oder modernere Hilfsmittel wie GPS und Apps. Auch das Mass, wie sehr die Besuchenden miteinbezogen werden variiert stark und reicht von der einfachen Wissensvermittlung bis zur aktiven Teilnahme.

 

Über uns

Planetenweg, Waldlehrpfad, Industrielehrpfad... Themenwege gibt es vielerorts und zu zahlreichen Themen. Eine zentrale Plattform zu ihrer Präsentation hat aber noch gefehlt. mit themenwege.ch wird diese Lücke gefüllt.

Wir sprechen drei Zielgruppen an:

Ziel ist es, ein möglichst umfangreiches Bild der schweizeriuschen Themenweglandschaft darzustellen und als Komptenzzentrum für Themenwege zu einer Qualitätsentwicklung beizutragen.

Hinter der Plattform steht das Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Wädenswil. Die Datenbank wird laufend ausgebaut und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Wir freuen uns über Kommentare, Anregungen und natürlich über neue Themenwege.